W u s s t e s t   D u . . .

…dass der orange Geist den japanischen Spitznamen "Guzuta" sowie den englischen "Clyde" mit sich herumträgt?

P a c m a n i n f o s

Lerne die Grundlagen kennen

Pacman wurde ab 1979 von Tōru Iwatani bei der japanischen Firma NAMCO entwickelt und kam am 22. Mai 1980 als "Puck-man" in die Spielhallen des ostasiatischen Landes.Animierter PacmanAb Oktober desselben Jahres konnten dank MIDWAY GAMES auch die Bewohner der U.S.A. die gelbe, pillenfressende Scheibe als "Pac-man" durch ein schwarzes Labyrinth steuern.Bildschirmansicht des Pacmanspiels
Bald darauf hatte sich Pacman über die gesamte Erde verbreitet und wurde eines der populärsten Videospiele der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts.

Ziel des Spieles ist es, alle der insgesamt 3.333.360 möglichen Punkte zu ergattern.
In jedem der insgesamt 255 Level sind 244 weiße Pillen aus dem Irrgarten zu entfernen, um auf eine höhere Ebene zu gelangen.

Pacman wird bei seinem Tun von vier farbigen Gesellen (Monstern bzw. Geistern) verfolgt, die ihm bei jeder Berührung eines seiner drei Leben nehmen. >>

Pacmanspiele in: Flash (30)

Javascript (7)

Java (17)

Shockwave (6)